Sportlerehrung

Sportlerehrung

Die WISPO war am 15. Mai 2019 mit der Sportlerehrung zu Gast bei der ESWE Versorgungs AG. Im beindruckenden Atrium begrüßten Vorstandsmitglied der ESWE Versorgungs AG, Jörg Höhler und die WISPO-Vorsitzende Ute Buss rund 130 Gäste aus Wirtschaft, Politik und Sport, unter ihnen viele Sponsoren, WISPO-Mitglieder, Vertreter Wiesbadener Vereine und natürlich die Hauptpersonen, viele von der WISPO geförderte Athletinnen und Athleten.

Die WISPO nutzte den schönen Rahmen zur Ehrung besonders erfolgreicher Sportler. Geehrt wurden in diesem Jahr die Deutsche Meisterin 2018 im olympischen Zweikampf, Ramona Fiedler (Budo Schule Wiesbaden), Vize-Europameisterin 2018 U21 und U23 im Judo, Christina Faber (Judoclub Wiesbaden), die Bobfahrer Kim Kalicki, Issam Ammour, Costa Laurenz und Christian Hammers (TuS Eintracht Wiesbaden), für eine sehr erfolgreiche Saison. Außerdem wurden die Herren- und Damenmannschaft des Schwimm Club Wiesbaden sowie das Damenteam des Judo Club Wiesbaden für den Aufstieg in die 1.Bundesliga geehrt. Als Dankeschön erhielten die Teams jeweils eine Flasche Doppelmagnum aus dem Hause Henkell sowie Trinkflaschen der Dauner-Quelle. Die Einzelsportler erhielten ein Badetuch mit WISPO-Logo.

Ein weiterer Höhepunkt des Abends, der von Tobias Goldbrunner, dem Gesamtsportschef VRM, professionell moderiert wurde, war die Ausschüttung von Fördermitteln in Höhe von insgesamt 34.000,00 Euro. Die Hauptsponsoren der WISPO übergaben die Förderschecks  an insgesamt 46 Athleten und 16 Vereine. Damit hat die WISPO erneut einen wichtigen Beitrag zur Leistungssportförderung in der Landeshauptstadt Wiesbaden beigetragen. Auch der Oberbürgermeister Sven Gerich ließ es sich nicht nehmen, aktiv an dem großen Abend des Sports teilzunehmen.

Die Kunstturnerinnen der TuS Eintracht beeindruckten die Gäste mit einer großartigen Darbietung Ihres Könnens und lieferten ein Beleg dafür, dass hier Sponsorengelder gut investiert sind.

Bei einem leckeren Buffet von Theo´s Gastro, vorzüglichem Wein aus dem Weingut Stefan Kessler und guten Gesprächen ließen die Gäste den schönen Abend ausklingen.

Die WISPO bedankt sich bei allen, die diesen schönen Abend möglich gemacht haben.

 

Geförderte Sportler/innen: Svenja Mayer, Matthias Günter (beide Rhine River Rhinos, Rollstuhlbasketball), Christian Hammers, Niklas Scherer, Isaam Amour, Kim Kalicki ( TuS Eintracht Wiesbaden, Bob), Alva Lilian Pedersen, Anouk Almeida de Oliveira, Seyna N‘Doye, Anna und Elizaveta Belyakova-Zagumennova, Maria Leugner Vilela, Svetlana Levitsky, Eva van Cauwenberg, Magdalena Lang, Ritwika Das, Valasia Konstantinidou (TuS Eintracht, Kunstturnen), Ilyas Osman, Mariusz Frankowski (beide TV Waldstraße, Leichtathletik), Jan Schmöller (RSC Wiesbaden, Rad), Franziska Peters (TV Breckenheim, Trampolin), Xenia Stolz, Moritz Mainka, Hawa Jalloh (Wiesbadener Leichtathletik-Verein), Christina Faber, Alexander Wieczerzak (Judo-Club Wiesbaden), Moritz Epner, Samira-Svea Erhard, Jenny Mensing, Christian Reichert, Rosalie Kleyboldt, Christian Keber, Jon Kantzenbach, Felix Ziemann, Victor Keller (Schwimm-Club Wiesbaden), Denisa Cotruta, Franziska Bohn, Matthias Bomsdorf, Timo Nguyen (TTC Rot-Weiß Biebrich, Tischtennis), Alexander Bimmermann, Luca Doganay, Noel Schmidt, Alex Vyskubov (Kim-Chi Wiesbaden)

Geförderte Vereine: Spvgg. Sonnenberg (Fußball, Liliencup), TuS Eintracht Wiesbaden, TV Waldstraße, RSC Wiesbaden, Wiesbadener THC, Budo-Schule Wiesbaden, SV Delphin, Wurftauben Club Wiesbaden, Wiesbadener LV, JC Wiesbaden, SC Wiesbaden, Rudergesellschaft Biebrich, TTC Rot-Weiß Biebrich, Judo Club Kim-Chi Wiesbaden

0

1

2

3

4

5

6

7

0

1

2

3

4

5

6

7

0

1

2

3

4

5

6

7

0

1

2

3

4

5

6

7

0

1

2

3

4

5

6

7

0

1

2

3

4

5

6

7

0

1

2

3

4

5

6

7

0

1

2

3

4

5

6

7

0

1

2

3

4

5

6

7

0

1

2

3

4

5

6

7

0

1

2

3

4

5

6

7

0

1

2

3

4

5

6

7

0

1

2

3

4