Liebe Freunde des 25-Stunden-Lauf, liebe Team-Captains,

zuallererst hoffen wir, dass es Euch und Euren Lieben in diesen herausfordernden Zeiten gut geht und, dass Ihr alle wohlauf seid!

Die Corona-Krise hat auch den Laufsport längst erreicht. Unzählige Läufe wurden bereits abgesagt. Nach Anordnung der Behörden dürfen Großveranstaltungen vorerst bis zum 31. August 2020 nicht mehr stattfinden.

Ob wir den 25-Stunden-Lauf am 12. und 13. September 2020 durchführen dürfen, steht noch in den Sternen. Wir stecken bereits mit viel Arbeit und Herzblut in den Vorbereitungen zum diesjährigen Lauf und natürlich wünschen wir uns sehr, dass er auch dieses Jahr stattfinden kann. Uns erreichten bereits viele Anfragen aus dem Kreis der Teams, die darauf brennen, ihre Runden im Kurpark zu drehen. Es wäre nach den Monaten der Einschränkungen ein regelrechter Befreiungslauf, ein Cometogether der WISPO-Laufgemeinde. Tun wir doch einfach so, als wäre der Termin gesetzt. Selbstverständlich stellen wir die Startgebühr erst in Rechnung, wenn sicher feststeht, dass wir laufen dürfen.

Möglicherweise wird der Lauf aufgrund des kurzen Organisationszeitraumes in anderer Form stattfinden. Vielleicht ist das Athletendorf nicht ganz so perfekt wie in den Jahren zuvor, vielleicht geht Ihr mit den Laufshirts vom Vorjahr an den Start…Lasst uns alle maximal flexibel bleiben.

Sicher ist: Wir haben richtig viel Lust auf 25 Stunden Laufvergnügen im schönen Kurpark Wiesbaden.

Also seid gerüstet, informiert Eure Läufer, dass sie sich den Termin freihalten und meldet Euch jetzt schon an, sofern noch nicht geschehen, damit wir bereit sind, wenn es am 12. September heißt: Auf die Plätze, fertig, los…

Bei Rückfragen, meldet Euch gerne unter . Wir halten Euch auf dem Laufenden, wenn es neue Erkenntnisse gibt.

Bis dahin, wünschen wir Euch alles Gute, treibt Sport so gut es geht und bleibt alle gesund!

Euer WISPO-Orgateam