Nach Bronze im Vorjahr setzt sich Christina Faber vom Judo Club Wiesbaden dieses Mal souverän durch. Im Finale bezwang sie die Dritte der Junioren-WM von 2017 nach 42 Sekunden!